Montag, 3. April 2017

Müll & Recycling (4)

Hier war es die letzten Tage sehr still.
Das lag einerseits an privaten Turbulenzen (ein zum zweiten Mal vom Auto abgefallener Auspuff ist/war noch das geringste Problem) und andererseits an määääächtig viel zu tun in der Schule. 
Jetzt läuft es wieder etwas "runder", sodass es zum Thema "Müll & Recycling" noch eine Wort- und Bildmeldung von mir gibt. 😌

Letzte Woche haben wir unsere Unterrichtseinheit zum Müll abgeschlossen. Es gab x Situationen, in denen ich maximal erstaunt war über das große Interesse der Kinder an dem Thema. Gemeinsam mit unserer super Praktikantin, die einen nicht unerheblichen Beitrag zum Gelingen beigetragen hat, stellte ich fest, dass man zu diesem Themenbereich noch viel mehr machen kann/könnte. Aber das ist ja bei so vielen Themen so...
Am Freitag haben wir abschließend noch einen Exkursionstermin bei unserer Stadtentsorgung. Mal sehen, was wir dort noch so dazu lernen können. 😌
Den eigentlichen, krönenden Abschluss hatte unser Müllprojekt aber, als wir bei unserem schulinternen Musikmarathon letzten Donnerstag einen Spontanauftritt mit unserem Müll-Lied hatten, für das wir uns just an diesem Morgen noch aus unserem "Lernmüll" fix ein paar Klanginstrumente gebastelt hatten. Hier findet ihr bei Interesse eine Version des Liedes. Sehr witzig... 😄

Hier folgen jetzt noch ein paar Bilder aus unserer Werkstatt.
Ich möchte mich zuvor aber noch einmal bei meiner lieben Daniela für die schönen Materialien hier zum Thema sowie bei meiner Leserin Melanie für den Tipp zur Werkstattmappe hier vom BVK bedanken. Ich habe noch einige Aufgaben in dieser Sammlung gefunden, die gut in unser Projekt zu integrieren waren. Wirklich zu empfehlen, dieses Mäppchen... Danke ihr zwei! 😚
Und einen Material-Tipp habe ich noch für Interessierte... 
Beim Umweltbundesamt gibt es hier ein Schülerbuch sowie hier ein Poster zum kostenlosen Bestellen (das Buch auch als Klassensatz). Schnuppert doch mal hinein, wenn ihr mögt... es lohnt sich.

Die unteren Bilder an der Pinnwand sowie ein Haufen Müll auf dem Tisch dienten den Kindern als Impulse beim Einstieg in das Thema.





Die zwei Kisten rechts sind ein Lernspiel zum Thema, das bei den Kindern sehr gut ankam. Zu beziehen hier.


Zu guter Letzt "verschenke" ich noch unsere Tischschilder (s.o.), falls ihr diese Aufsteller vom Möbelschweden auch nutzt... Drucken, ringsherum (nur) 1x ausschneiden, in der Mitte falten, einstecken - so hat man Vorder- und Rückseite, die genau in den Aufsteller passen.
Hier geht es zum Download.
Viel Freude beim Stöbern in den Materialtipps, beim Werkstatterstellen und bei der Arbeit an diesem großartigen Thema mit euren Kindern!

Kommentare:

  1. Meine liebe Werni,
    danke für deinen tollen Einblick! Deine/eure Werkstatt sieht echt toll aus und ich glaube ganz sicher, dass die Kinder auf jeden Fall noch länger daran gearbeitet hätten bzw. mehr ausprobiert hätten. Das ist wirklich ganz oft so, dass für mehr einfach kaum Zeit bleibt! Wer kennt das nicht ;-) Ich hoffe auch, dass es privat wieder entspannter läuft! Die Ferien sind nahe ;-)
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für den Endspurt!
    Alles Liebe,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Daniela,
      dankeschön für deine lieben Worte! :)
      Heute gab es gute Nachrichten aus dem Krankenhaus und große Steine konnte man förmlich purzeln fühlen/hören...was auch immer. hach ja.
      Auf diese Ferien freue ich mich riesig! Das denk ich zwar jedes Mal, aber dieses Mal fühlt es sich irgendwie doppelt toll an, dass sie am Horizont quasi schon winken... ;)
      So, nach gut 16h in Dauerbetrieb fahr ich jetzt runter und lad die Akkus auf für die letzten Tage. Ich wünsch dir auch viel Energie für den Endspurt! :D Wir zwei Sportlichen...
      Danke übrigens noch für die tollen Osterrechenblätter. Davon gibt es was als Rechenfrühstück am Freitag vor unserer Exkursion - anstatt Blinde Hühner. ;)
      Ganz liebe Grüße von deiner
      Werni

      Löschen
  2. Hallo Werni,
    das sind ja ganz tolle Bilder, alles sieht anregend und interessant aus. Danke auch für den Spieletipp, ich werde versuchen mir das Spiel ebenfalls zu bestellen.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      das Spiel kam wirklich gut an bei den Kindern. Wir hatten es vorsorglich als letzte Station bestimmt, damit der Andrang zu händeln war... sie mussten nämlich vorher erstmal Aufgaben erledigen, die mehr nach "Arbeit" aussahen. ;) Aber das soll nicht heißen, dass das Spiel nur reine Spielerei wäre - es ist wirklich ganz sinnvoll.
      LG
      Werni

      Löschen
  3. Hallo Werni,
    kleine Frage noch, vllt hab ich es überlesen, aber was hast du mit dem Playmobil- Müllauto gemacht?
    Liebe Grüße zum Zweiten
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich habe damit eigentlich nichts gemacht. Ein Kind hat es von daheim mitgebracht und die Kinder durften damit spielen. Wir haben die kleinen Tonnen und Container (sind als Zubehör dabei) für die Zuordnung verschiedener Müllarten benutzt. Außerdem hatte ich extra noch ein Mülltonnenset der Firma "Bruder". Das war auch ganz nützlich...
      Falls dir ein Spiel oder eine Aufgabe mit einem Playmobil-Müllauto einfällt, lass es mich unbedingt wissen. ;)
      LG nochmals,
      Werni

      Löschen
    2. Vllt fällt mir was ein, mein Sohnemann hat nämlich auch so eins:-).

      Löschen
  4. :-)
    Hab mir gerade die Figuren angesehen - ein sehr ansprechendes Spiel, werde es mit meinen Kindern mal "probespielen"!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Werni,
    ganz tolles Material. Wäre es möglich, die Tischschilder für die Ikea Rahmen als Word Dokument einzustellen?
    Herzliche Grüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulli,
      dankeschön.
      Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich die Schilder nicht als Word-Dokument zur Verfügung stellen. Dabei geht es mir nicht darum, dass irgendjemand "mein Schild" für sich abänderte, sondern um die verwendeten Grafiken, Hintergründe und Schriftarten, die ich (s. Quellen) verwendet habe.
      Wenn du einen speziellen Schilder-Wunsch hast, kannst du mir aber gern schreiben, vielleicht kann ich sie dir abändern...?
      Herzliche Grüße zurück,
      Werni

      Löschen
    2. Schön, wieder etwas von dir zu lesen! :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Werni,
    ist bei dir alles in Ordnung?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      nicht alles ist in Ordnung, aber ich bin gesund und wohlauf. Dankeschön der lieben Nachfrage.
      Leider ist grad nicht die Zeit, um ein paar lesenswerte Posts zu schreiben, bzw. andere Dinge wichtiger.
      Aber keine Sorgen, es geht weiter in meinem kleinen Werkelladen. Versprochen.
      (Wer schreibt denn da?)
      Liebe Grüße
      Werni

      Löschen