Sonntag, 12. Februar 2017

Ferienpostkarte mit Briefmarken

Diese Postkarte sollen sich meine lieben Mäuse morgen gegenseitig schreiben.

Vorschau Postkarte Vorder- und Rückseite

Wir werden zuerst in der Murmelrunde über unsere Winterferien berichten.
Anschließend werden die zwei Kartenteile ausgeschnitten und hinten und vorn auf ein farbiges A5-Tonpapier geklebt.
Auf der Rückseite der Postkarte soll einem Klassenkameraden geschrieben werden, was das schönste Erlebnis in den Ferien war - mit Anrede, Grußformel, Unterschrift und natürlich einer "Adresse". 

Nach der "Kontrollabnahme" durch mich, darf sich jedes Kind eine "Briefmarke" auf die Karte kleben und sie in den Briefkasten einwerfen. 

Vorschau "Briefmarken"

In der großen Pause werden die Karten dann durch mich zugestellt. 
Wer mag und kann, darf seine erhaltenen Feriengrüße gern auch vorlesen. Ein guter Grund, mal wieder in die Runde zu fragen, warum es wichtig ist, möglichst leserlich und richtig zu schreiben... 😎

Wenn wir den letzten Punkt wirklich noch schaffen, könnten wir auch ein Rätsel draus machen... "Von wem habe ich diese Postkarte bekommen? - ratet doch mal...". Das wird aber der Zeitpuffer...

Hier gibt es die Ferienpostkarte mit den Briefmarken dazu.
Und ab geht der-die-das Post! 📩 😃

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen