Mittwoch, 18. Januar 2017

Folienhüllen mit Stoffrand

Katrin hat vor ein paar Tagen in einem Kommentar gefragt, welche "Folienhüllen mit Stoffrand" ich in einem meiner Posts meinte... Nachdem 25 Zeugnisse fertig (juhu!) und die Klein-Werni-Kindergeburtstage im Monat Januar "abgefeiert" sind, kommt heute mal wieder eine kurze Wortmeldung und eine ausführliche Antwort für Katrin. :-)
Hier ist zunächst ein ziemlich aktuelles Bild von einer solchen Hülle aus unserem Unterricht:


Und hier ist der Link, unter dem meine zuletzt erstandenen Hüllen zu finden sind.

Ich kann diese sogenannten "Schreibhüllen" absolut empfehlen. Meine allerersten habe ich seit Schuljahresbeginn (hauptsächlich in Englisch in der Freiarbeitsecke) in Betrieb - sie sind noch perfekt in Ordnung. Sie waren ein liebes Geschenk einer lieben Kollegin und ich dachte mir, probier ich sie doch mal aus ... Das lief gut und so wollte ich noch ein paar mehr haben ... :-)
Die Hüllen auf dem Bild nutzen wir jetzt seit ca. 2 Monaten in der Werkstattstrecke. Was soll ich sagen - tipp - topp!
Trotz des Preises denke ich, dass auf Dauer damit gespart werden kann. Laminierfolien fallen ja auch nicht vom Himmel ... (Wäre ja auch noch schöner ...)
Valessa hat hier übrigens auch schon über ganz ähnliche Hüllen, die sie bei ihrer Stippvisite im Lakeshore ;-) erhascht hat, geschrieben.

Wer kennt und nutzt diese oder ähnliche Hüllen auch? Wenn ja, wie und wie lautet euer Resumee dazu? Gerne können wir uns hier mal über derlei sinnvolle Materialien austauschen. Ich würde mich freuen ... !

Kommentare:

  1. Sowas ähnliches habe ich auch für meine Kinder erstellt nur mit Wörtern.
    Würdest du dein Blatt evtl teilen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo R-Me,
      das kann ich leider nicht teilen, da ich keine Veröffentlichungsrechte an den Illustrationen habe.
      LG,
      Werni

      Löschen